Ausgewählter Beitrag

TiltShift Generator - iPhone

tiltshift.jpgTilt&Shift-Bilder geben dem Betrachter das Gefühl auf eine "Modell- oder Spielzeuglandschaft" zu blicken. Diesen Effekt zaubern Tilt&Shift-Objekte (bei Wikipedia nachlesen), die natürlich nicht zum Schnäppchen-Preis zu bekommen sind.

Wer Spaß an diesem Effekt hat, aber nicht in teure Objektive inkl. der passenden Kamera investieren möchte, kann das mit der iPhone-(und iPad)App "TiltShift Generator" ausleben. (... weitere Möglichkeiten weiter unten...)

> TiltShift Generator bei Apple- iTunes
> TiltShift Generator beim Anbieter

Die App gibt es als Free- und kostenpflichtige Version.
Die Vollversion kostet 0,79 €

Einstellungsmöglichkeiten:
Schärfe, Saturation, Kontrast, Helligkeit, Vignette. In den Voreinstellungen sind verschiedene Bildgrössen möglich. Bilder können zu Twitter, Facebook, per Mail exportiert oder auf die Camera Roll gespeichert werden.

Mit Klick aufs Bild einen Blick in die Anwendung werfen:





Bilder mit dem TiltShift Generator aufgenommen und bearbeitet (Minis anklicken fĂĽr die Grossansicht):



















TiltShift Generator ist ursprünglich eine Webapplikation. Die Anwendung kann man auch lokal auf seinem Rechner via  AdobeAir nutzen. TiltShift Generator für den Rechner und AdobeAIR gibt es kostenlos. > Download-Links auf der Webseite des Anbieters - über den Link geht es auch zur Online-Anwendung.

Ich hab einen Test gemacht und das ist dabei herausgekommen ...

Das Originalbild entstanden bei einer Hafenrundfahrt hier in Hamburg:



Mit TiltShift Generator (Webanwendung) bearbeitet:



Sieht doch tatsächlich wie ein Miniaturhafen aus. :-)

Bei > flickr hab ich eine Gruppe für TiltShift Generator-Fans gefunden und auch in > Facebook ist ArtandMobile.com (die Entwickler) als Gruppe zu finden 


Ăśbrigens ist Tilt&Shift auch in Photoshop relativ leicht nachzuarbeiten:
> Bei Digital-Workshop.at gibt es ein gutes Tutorial zum Nacharbeiten.
> Bei spiegel-online

Ein grandioses Werk ist > The Sandpit (am besten in HD und Fullscreen ansehen) FĂĽr diesen Kurzfilm von Sam O`Hare wurden 35 000 Bilder mit Tilt&Shift-Effekten bearbeitet und zu einem Film zusammengefĂĽgt: "A day in the life of New York City, in miniature. " Das Interview zur technischen Umsetzung ist > hier (in Englisch) nachzulesen.

Nickname 13.09.2010, 02.03

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden