Ausgewählter Beitrag

MyFilm und Instagram

Die Foto-App myFilm hab ich > hier vorgestellt.
>myFilm bei iTunes-Vorschau

Heute hab ich damit wieder mal ein bisschen herumgespielt. Ich wollte die Bilder dieser App in Verbindung mit einer anderen App testen.

Hier das Ergebnis aus myfilm
(Bild gibt es in einer Großansicht per Klick)

clown_s.jpg

Nachdem ich das Foto in myfilm verarbeiten habe lassen, hab ich die App "Instagram" geöffnet und das Bild reingeladen.

Das Ergebnis:



instagram.jpgInstagram macht richtig Spa√ü obwohl ich mich zuerst nicht so recht daf√ľr begeistern konnte.
Die App ist kostenlos und versieht Bilder mit netten Effekten - zur Wahl stehen 11 St√ľck: x-pro II, lomo-fi, earlybird, sutro, toaster, inkwell, apollo, nashville, gotham, 1977 und lord kelvin. Anschliessend wird das Foto gespeichert und in den Stream der Community von instagram geladen. Hier kann man z.b. auch Feeds anderer Instagramer "abonnieren" - Bilder k√∂nnen mit einem "gef√§llt mir" versehen werden - Kommentare sind ebenfalls m√∂glich. Die Community ist nur √ľber die App zu erreichen.
Die Bilder können ausserdem zu twitter, facebook, flickr, posterous, tumblr und foursquare gesendet werden.

> instagram iTunes-Vorschau

Nachdem ich mir die Bilder anderer Instagram-User angeschaut habe, wurde ich neugierig - da war doch der ein oder andere Effekt, der nicht auf Instagram beruht .... jep, nun hab ich es doch auch herausgefunden ;-)) eigentlich sogar logisch einfach... man kann jederzeit Bilder aus dem Fotoarchiv laden und mit Effekten versehen lassen ... das eröffnet doch gleich noch ein paar Möglichkeiten mehr ;-)





Nickname 14.01.2011, 21.45

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden