Ausgewählter Beitrag

Tier-ABC - W wie Waschbär

abc_tiere3.jpgDas Tier-ABC von > Clara Himmelhoch ist fast vorbei - aber das W gibbet noch ;-)  Ich hab mich diese Woche für den Waschbär entschieden. :-) Meiner hier hat während der Fotosession brav ein Päuschen gehalten... fand ich sehr nett.

Mir gefällt die Erklärung zur Namensgebung (in Wikipedai): Das englische Wort für den Waschbären, raccoon (gelegentlich auch racoon), geht auf ein Wort in der Sprache der Algonkin zurück, das von Häuptling Powhatan und seiner Tochter Pocahontas ahrah-koon-em – andere Schreibweisen existieren – ausgesprochen wurde und so viel wie „der mit seinen Händen reibt, schrubbt und kratzt“ bedeutet.

Weitere Informationen gibt es bei > Wikipedia

Grossansicht bei Klick aufs Bild

waschbaer1s.jpg

Nickname 17.04.2011, 14.15

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Anna-Lena

Obwohl sie bei uns sogar bis in die Gärten kommen, habe ich noch nie einen lebendig gesehen (allerdings die Fußspuren auf meiner Autoscheibe).

Liebe Ostermontaggrüße
Anna-Lena

vom 25.04.2011, 09.41
1. von Himmelhoch

Bea, dein Wunsch war mir Befehl - sofort bin ich geeilt. Ich war heute ausnahmsweise den ganzen Tag nicht am PC - doch jetzt wird alles nachgeholt.
Nenene, nix da, ich habe genug von der Schunkelei im Fischbauch, ich will nicht gleich wieder in einem landen, bitte nicht!
Der Waschbär ist ja zum "Waschen" süß!

vom 17.04.2011, 21.29
Antwort von Nickname:

Liebe Clara, danke fürs Vorbeihuschen... Mann, du bist aber auch wirklich fix :-) vor morgen hätte ich mit dir nicht mehr gerechnet :-)) ich dachte mir schon, dass du die Nase voll haben wirst von der Fischbauchschunkelei ;-) irgendwann reicht es halt einfach und man freut sich über festen Boden unter den Füssen, gell? Wären wir ja och Fischleins geworden.... wenn... usw.. ;-)