Ausgewählter Beitrag

iPhone-Apps f├╝r Flickr

Ich bin ja noch ein Flickr-Neuling und hab auch (noch) keinen Pro-Account. Vor ein paar Tagen war mir dann nach "ein Bild zu flickr hochladen", was aus der > Hipstamatic-App gut funktioniert. Das Problem war aber dann, dass ich das Bild NUR in meinem Account posten konnte, aber nicht in den Gruppen-Pool. Ich hab mich dann mal umgeschaut, was der App-Store zu bieten hat und hab > Mobile Fotos (itunes) und die > hauseigene Flickr-App gefunden.

Mobile Fotos bietet mir alles was ich brauche um mich in flickr problemlos bewegen zu k├Ânnen. F├╝r akt. 3,99 Euro ist sie jeden Cent wert - wie ich finde. Sie hat genau das erf├╝llt, was mir wichtig war: den Zugriff auf alle Bereiche meines Accounts aber auch auf meine Gruppen. Besonders ├╝berzeugend ist die wirklich ├╝bersichtliche Men├╝f├╝hrung. Weiter ist das Posten in Twitter m├Âglich und man kann direkt aus der App heraus fotografieren.

> Mobile Fotos im Web
> Mobile Fotos bei iTunes

> Flickr f├╝rs iPhone fand ich bisschen entt├Ąuschend, aber gut, die App ist kostenlos. Das n├Âtigste ist m├Âglich, aber hier fehlte mir, dass ich keine Bilder in meine Gruppen laden konnte. Ein wenig fehlt mir auch die ├ťbersichtlichkeit von Mobile Fotos. Ich pers├Ânlich hab mich ganz klar f├╝r das kostenpflichtige Mobile Fotos entschieden.

> Flickr-App im Web
> Flickr bei iTunes


>Flickit Pro oder die > Light-Version sind sicher auch noch gute Anwendungen, wie mir scheint. Die App hab ich eben noch im Appstore entdeckt, aber nicht getestet. Es empfiehlt sich die Light-Version herunterzuladen um dann ggf auf die Pro-Version umzusteigen. Flickit wird positiv erw├Ąhnt, weil in dieser App wohl noch eine Blogfunktion vorhanden ist. Kosten: 3,99 Euro

> Flickit im Web
> Flickit bei iTunes

Was nutzt ihr, um von unterwegs - vom Handy aus - Bilder zu flickr zu laden?

Nickname 19.08.2010, 14.35

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden